Forderungsmanagement & alternative Finanzierung

Versicherung gegen Rückforderung
durch Insolvenzverwalter
Kreditversicherung
online
einfach und direkt
über das Web
Bezahlen Sie auch zuviel
für Ihre Kreditversicherung?
Zusätzliches Eigenkapital
Wachstum finanzieren
bankenunabhängig
__________
__________
Limitprobleme in der Kreditversicherung?
Nutzen Sie zusätzliche Top-up-Limite.
Informieren Sie
sich online
über Ihre Geschäftspartner.
Schnelle Liquidität
durch den Verkauf einzelner Forderungen

atevis-News

Coface - Cash statt Crash: Factoring Baustein im Risikomanagement

Schon verspätete Zahlungen von Kunden können Unternehmen in Liquiditätsprobleme bringen.

Fallen Forderungen ganz aus, ist nicht selten die Existenz des eigenen Unternehmens in Gefahr. Forderungen sind also ein großes Risiko und erfordern ein professionelles Management. Neben der Kreditversicherung ist Factoring ein effektives Instrument. Mit dem Forderungsverkauf lassen sich signifikante Effekte erzielen: Kein Ausfallrisiko mehr, direkte Liquidität und eine verbesserte Bilanz sind die wichtigsten.

Schneller Zahlungseingang bringt Liquidität

Eine – vereinfachte - Beispielrechnung zeigt, welchen Effekt ein nur um wenige Tage beschleunigter Zahlungseingang auf die Liquidität hat. So kann ein Unternehmen mit 10 Mio. Euro Umsatz und 1,15 Mio. Euro offenen Posten, welches 9 Prozent Kontokorrentzinsen zahlt, durch die Verkürzung des Zahlungseinganges um zwei Tage etwa 73.000 Euro, bei einer Verkürzung um fünf Tage sogar mehr als das Doppelte an Liquidität gewinnen.

So wird das Forderungsmanagement zum Bestandteil einer aktiven Finanzierungsstrategie. Voraussetzung ist, das es nicht allein als Rechnungs- und Mahnwesen verstanden wird, sondern als Prozess in der Finanzierungskette. Denn zur Existenz- und Ertragssicherung müssen gerade die Finanzrisiken früh erkannt werden, um das Unternehmen nicht in die (Liquiditäts-) Krise zu steuern.

Liquiditätsmanagement mit Factoring

Factoring ist im Kontext der komplexen Unternehmensfinanzierung ein Modul zur Optimierung insbesondere des Liquiditätsmanagements. Darin stecken zugleich aber weitere Bausteine des Forderungsmanagements. Mit dem Forderungsverkauf erhält der Kunde gewissermaßen ein Nutzen-Bündel oder eine Wertschöpfungskette, die aus den Gliedern Information, Absicherung und Finanzierung besteht.

Was leistet Coface für das Forderungsmanagement von Unternehmen? Unser Video erklärt es!

Absicherung und Finanzierung

Factoring bietet die Kombination von Absicherung und Finanzierung, indem das Unternehmen seine Forderungen regresslos an eine Factoringgesellschaft verkauft. Coface Finanz prüft vorab das zu übernehmende Risiko und beteiligt sich daran. In diesem Fall zu 100 Prozent und regresslos. Eine gute Bonität des Kunden und seiner Abnehmer setzt auch der Factor voraus. Durch den Verkauf der Forderungen werden sie aus der Bilanz des Unternehmens genommen. Das Ausfallrisiko geht auf Coface über.

Auslandsmärkte mit Factoring im Griff

Grundsätzlich gelten die Vorteile des Factorings für das Inlandsgeschäft wie für den Export. Denn die Lieferung auf Zahlungsziel ist weltweit längst Usus. Allerdings sind bestimmte Risikoaspekte durchaus zu beachten und in die Absicherung der Geschäfte einzubeziehen. So werden immer mehr Lieferanten gebeten, die Zahlungsziele von sich aus zu verlängern. Dabei sind die Forderungslaufzeiten im Ausland im Durschnitt schon um 51 Tage länger. Mit Factoring können Unternehmen eher darauf eingehen, denn sie erhalten ihr Geld ja direkt  vom Factor. Coface bietet für das Exportfactoring mit einem globalen Netzwerk beste Voraussetzungen. Denn die Experten können die Bonität von Unternehmen überall auf der Welt beurteilen. 96 Prozent Kundenzufriedenheit sprechen hier eindeutig für die Coface Finanz.

Fazit: Cash statt Crash mit Factoring

Kein Ausfallrisiko mehr, direkte Liquidität und eine verbesserte Bilanz sind die drei wesentlichen Effekte des Factorings für das Unternehmen. Factoring bietet im Unterschied zum Bankkredit also die Möglichkeit, aus dem eigenen Wertbestand Liquidität zu generieren. Coface Finanz stärkt so die Handlungsfähigkeit ihrer Kunden auf deren Märkten. Sie können sich auf ihre Produkte, Dienstleistungen, Strategien und Kunden konzentrieren, während ein wichtiger Teil des Risikomanagements abgedeckt ist.

Die Finanzdienstleistung bietet sich besonders für expansive Unternehmen an, die hohen Liquiditätsbedarf haben und zusätzliche Wachstumsfinanzierung suchen. Abgesehen von wenigen Ausnahmen, ist Factoring für Unternehmen fast aller Branchen geeignet. Das alte Vorurteil, nur Unternehmen mit Finanzproblemen nutzten Factoring, ist längst widerlegt. Selbst große Konzerne mit profitablem Cashflow setzen das Instrument als ergänzenden Finanzierungsbaustein ein.

Originalquelle:
Coface Deutschland
Isaac-Fulda-Allee 1
55124 Mainz
NEWS vom 22.09.2017

Die NEWS werden redaktionell bearbeitet von:

 Detlef Heydt

Fach- und  Spezialmakler für Kreditversicherung, Factoring, Einkaufsfinanzierung, Auftragsfinanzierung und Beteiligungskapital für den Mittelstand. 

Betreiber eines Internetportal für das Forderungs- und Finanzierungsmanagement und alternative, bankenunabhängige Finanzierungen im deutschsprachigen Raum. 

Sie haben Fragen? Unsere Kommunikationsdaten sind auf den Webseiten hinterlegt.

. . . sprechen Sie uns an!